Drehbank

Sie hat auch nicht mehr lange Zeit - dann wird dieses wertvolle Stück ersetzt durch eine neue Drehbank.


Seit Jahrzehnten ist die Drehbank oder wie sie eigentlich richtig heißt Unterflurradsatzdrehmaschine (URD) unsere große Stütze. Die Mitarbeiter die sie bedienen müssen, gerade bei schlechter Witterung, immer mal wieder Sonderprogramme fahren damit das Schadlokaufkommen bewältigt werden kann. Ober DB Lokomotiven oder Privatbahnen oder auch uralte Dampfloks aus historischen Epochen, alle sind stets willkommene Gäste auf der URD. Auch wenn die Planung hierfür ein Höchstmaß von Flexibilität und Einsatzbereitschaft verlangt sind die Kollegen gerne bereit dieses zu tun. Es ist ihre Passion, Achsen wieder Rund zum machen. Aber auch die vielen Routineuntersuchungen die auf der URD erledigt werden schrecken sie nicht... So werden zum Beispiel äußerst genau die Durchmesser der Räder auf der Drehbank ermittelt. Hier benutzt man einfach die Länge, die ein Rad den Umfang entlang fährt und nimmt die Festzahl 'Pi' um damit den Durchmesser zu ermitteln, ähnlich wie es auch ein Fahrradcomputer am Rad macht. 






Letzte Änderung am Sonntag, 12. November 2017 um 16:05:29 Uhr.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken